Die Unternehmensentwicklung der M.A.i erstreckt sich nun über mehr als 20 Jahre. Der Ursprung lag im Jahr 1991. Die ersten Weichen wurden mit der Firma „Jürgen Hoffmann Automatisierungstechnik“ gelegt. Im Oktober 1994 wurde die Firma „Hoffmann Automation GmbH & Co. KG“ gegründet. Vier Jahre später wurde das „Ingenieurbüro Schwab“ mit 5 Mitarbeitern in die Gebäude der „Hoffmann Automation GmbH & Co. KG“ verlagert. Am 04.10.1999 wurde dann die „M.A.i GmbH & Co. KG“ gegründet und in den folgenden Jahren konnte neben der Produktionsfläche auch kontinuierlich die Mitarbeiterzahl erhöht werden.

2011 war ein weiterer Höhepunkt. Denn die M.A.i bewältigte den Umzug in Ihr neues Werk in Kronach/Neuses, in dem auch sehr große Automationsanlagen realisiert werden können.

Heute beschäftigt M.A.i ca. 190 Mitarbeiter und bietet jetzt schon im neuen Werk mit 18000 m2 Hallenfläche und 7000 m2 Produktionsfläche sehr gute Voraussetzungen um zukünftige Automationswünsche unserer Kunden zu erfüllen.

Seit Mitte 2014 sind die Geschäftsführer der M.A.i Herr Rainer Knaak, Herr Arthur Schwab, Herr Hermann Fischer und Herr Markus Orlowski.

Am 29.11.2014 war es soweit.

Neben dem Hauptwerk in Kronach/Neuses gibt es nun auch unsere Tochterfirma in Ningbo – Nähe Shanghai.

Unser neuer Standort in China wurde feierlich eingeweiht. Wir durften zahlreiche Kunden und Lieferanten auf unserer Feier begrüßen. Die Gäste wurden durch Herrn Florian Baumgarten (Director M.A.i China), Herrn Rainer Knaak und Herrn Arthur Schwab (beide Geschäftsführer M.A.i Deutschland) recht herzlich begrüßt. Anlässlich der Einweihung durfte ein Feuerwerk nicht fehlen. Anschließend präsentierte die Geschäftsführung die historische Entwicklung und das Leistungsspektrum des Unternehmens M.A.i.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurde das neue M.A.i Werk von allen Anwesenden mit großem Interesse erkundet. Anschließend folgten Fachvorträge. Einen Vortrag hielt Herr Arthur Schwab (M.A.i), einen weiteren Vortrag Mr. Levies Zhang (STÄUBLI HANGZHOU MECHATRONIC CO. LTD.) und Mr. David – Wei jun Wu – (ABB Engineering Shanghai Ltd.) hielt ebenso einen Vortrag. Ein Dankeschön gilt allen Rednern auf der Einweihungsfeier. Den Abschluss bildete ein gemütliches „Get together“.

Die M.A.i bedankt sich recht herzlich bei unseren Partnern, die uns beim Aufbau unserer Tochterfirma in China unterstützen. Besonderer Dank möchten wir richten an die Firma Sumitomo Demag, Firma NEP (Ningbo-Eagle Plastic Products Company), Firma Tigerz International und die Firma CSI.

Wir sind stolz auf die Reaktionen der Gäste. Diese war durchweg sehr positiv und ist zugleich die Bestätigung den richtigen Weg mit der Eröffnung des neuen Standorts eingeschlagen zu haben. In China sehen wir einen großen Bedarf an Automation, den wir mit unseren innovativen Automationsanlagen decken wollen und werden.

Zunächst wird ein Service-Center aufgebaut und ab Januar 2015 mit 2-3 Service-Ingenieuren besetzt. Dadurch erreichen wir einen noch besseren Service und gewährleisten eine noch schnellere Verfügbarkeit bei unseren Kunden. Im Vordergrund steht auch die Kontaktpflege mit bestehenden Kunden in China.

Bisher wurden im Gesamtvolumen von ca. 10 Mio € Anlagen von M.A.i in China realisiert und aufgebaut und mittelfristig ist es das Ziel Marktanteile bei bestehenden Kunden zu erhöhen, sowie neue Kunden vor Ort zu gewinnen. Wir werden die Mitarbeiterzahl vor Ort in 2015 erhöhen, um in den Bau für Montage- und Automatisierungstechnik für den lokalen Markt in China einzusteigen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns ihr Vertrauen schenken und uns in China begleiten würden. Wir schätzen die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden weltweit!

Unsere Adresse lautet:

MAi – Automation Technology (Ningbo) Co. Ltd.

No.18 Wujiang Road,

Dagang Industrial Town 315800 Beilun,

Ningbo, Zhejiang. P.R. China

Ansprechpartner:

Herr Florian Baumgarten

Director MAi – Automation Technology (Ningbo) Co. Ltd.

Fon D: +49 9261 91000-142

Mobile D: +49 151 5474 7901

Mobile CN: +86 152 6838 8654

[email protected]

Bildbeschreibungen

Bild 1: zeigt unseren neuen Standort in China

Einweihungsfeier China 1

 

Bild 2: von links Herrn Rainer Knaak, Herrn Florian Baumgarten und Herrn Arthur Schwab auf der Einweihungsfeier vor unserem Werk in China

Einweihungsfeier China 2